Zurück zur Homepage Eisenbahn
       
Eisenbahn Reisen Meschenmoser | Augenzeugen
 

 

   Fahrt durch Ungarn


27. Juni 1942
Am frühen Morgen Budapest, zu sehen ist nicht viel. Das Land ist weit und flach.
Auf einem mittleren Bahnhof halten wir den ganzen Nachmittag. Es gibt zusätzlich Linsensuppe. Man kann einkaufen, deutsches Geld nehmen die Ungarn aber nicht. Leider komme ich zum Geldwechseln zu spät. Schnaps, Eierlikör, Bier gibt es in enormen Mengen.
Abends Gespräch mit Kamerad Müller, das ist "ein alter Knochen", so sagt man zu einem alten Soldaten. Schlecht seien nur die ersten Einsatztage, meint er. Später wisse man schon, wo es einschlüge. Ihm mache es garnichts mehr aus, zum Einsatz zu kommen, ja es mache ihm direkt Spaß.
 
28. Juni 1942 - Sonntag - Fahrt durch Siebenbürgen
 

SW: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Augenzeugen, Reise, Reiseerlebnisse, Bericht, Reisebericht, Tagebuch, Geschichte, 3. Reich, Krieg, Ostfront, Russland, Ukraine, Jugend, Fahrt, Alltag, Oral History, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland

 

       

© 1993 - 2014 Verkehrswerkstatt
Autor: Alfred Meschenmoser, Essen
verantwortlich: Dr. Helmut Meschenmoser
aktualisiert: 19.5.2000

wir-in-berlin.de: Treffpunkt im Internet zurück zur Homepage von Verkehrswerkstatt Mitmachen Schickt uns Post!!! Mindmap Sitemap der Verkehrswerkstatt Team und Freunde