Zurück zur Homepage Eisenbahn
       
Eisenbahn Reisen Meschenmoser | Augenzeugen
 

 

    Fahrt durch Rumänien


30. Juni 1942 - Dienstag

Von Rumänien haben wir den Kanal voll. Die Bevölkerung nimmt schon russischen Charakter an. Die Äcker sind verwildert. Die Warterei auf den Bahnhöfen geht uns auf die Nerven.

Gegen Mittag sind wir in Jassy, das ist eine der größten Städte Rumäniens. Propagandamarsch des Bataillons durch die Stadt. Baulich ist die Stadt eine Katastrophe, das beste Gebäude ist die Nationalbank. Die meisten Einwohner sind nur neugierig, von Sympathie ist wenig zu spüren.
Auf dem Nachbargleis im Bahnhof steht ein Transportzug der SS-Leibstandarte. Sie singen alte Lieder.
 
Fahrt durch Bessarabien
 

SW: Verkehr, Verkehrsmittel, Eisenbahn, Augenzeugen, Reise, Reiseerlebnisse, Bericht, Reisebericht, Tagebuch, Geschichte, 3. Reich, Krieg, Ostfront, Russland, Ukraine, Jugend, Fahrt, Alltag, Oral History, Verkehrswerkstatt, Berlin, Deutschland

 

       

© 1993 - 2014 Verkehrswerkstatt
Autor: Alfred Meschenmoser, Essen
verantwortlich: Dr. Helmut Meschenmoser
aktualisiert: 29.10.2003

wir-in-berlin.de: Treffpunkt im Internet zurück zur Homepage von Verkehrswerkstatt Mitmachen Schickt uns Post!!! Mindmap Sitemap der Verkehrswerkstatt Team und Freunde