wir-in-berlin.de
Spiele
Schulsoftware
Bewertungskriterien  
Kindersoftwarepreis
Das Alte Rom 2.0

Eine liebevoll gemachte DVD mit beeindruckend realistischer Grafik und einem Schatz an Informationen über das alte Rom

Es beginnt in der Gründungszeit Roms und erläutert den Werdegang dieser einzigartigen Stadt. Dabei werden authentische und historische Quellen zitiert.

Auch die Entwicklung der größten Kirche dieser Erde (Sankt Peter) wird genau beschrieben.


Grundriss


Basilika "Sankt Peter" bis

zum zentralen Heiligtum der katholischen Kirche.

Fast über jedes Gebäude Roms erhält man Informationen.

So gibt es einen zwei und drei dimensionalen Lageplan in dem z.B. die Kirchen (Basilika) der Stadt verzeichnet werden.

 

Oder die Stadtmauer wird in Funktion und Lage liebevoll animiert.

Der Clou dieser DVD ist aber sicherlich die animierten Fahrten durch eine große Anzahl von Gebäuden. Hier wird man während des virtuellen Rundganges, der 360 Grad gerändert ist, über Funktion, Lage und Geschichte dieses Gebäudes genau informiert.

Das Kolosseum und die virtuelle Rekonstruktion dieses Gebäudes.


Die Entwicklung der Stadt wird in sechs zeitliche Abschnitte unterteilt. Zu der Besonderheit dieser DVD gehört, dass größtenteils historische Quellen zur Erläuterung der Geschichte herangezogen werden. Dadurch wird diese DVD zu einem Fenster in die Geschichte. Die visuelle und auditive Umsetzung ermöglichen einem die Illusion in dem alten Rom spazieren zu gehen.

Die oben abgebildeten Karten zeigen diese 6 geschichtlichen Epochen. Diese Ausschnitte sind so gearbeitet, dass man sie immer weiter vergrößern kann, bis man die einzelnen Häuser genau erkennt. Damit aber nicht genug, diese DVD ermöglicht es fast über jedes Haus Roms Informationen zu beziehen.

So werden einem im Überblick z.B. alle Termen gezeigt. Die Füller der Informationen scheint schier nicht enden zu wollen. Es wird die Funktion, der Grund der Erbauung, die technischen Details und die geschichtliche Relevanz genau erläutert.

Details die heute in der ewigen Stadt zu bewundern sind, werden genau erklärt und in einen geschichtlichen Kontext gestellt.

Rekonstruktion und Luftbild der heutigen Stadt an dieser Stelle.

Es werden regelmäßig Brücken zur Neuzeit geschlagen. Die Fundamente des Amphitheaters sind die Fundamente der heutigen Wohnhäuser.

Zusätzlich wird auch ein allgemeiner geschichtlicher Überblick gegeben, der sich aber immer auf die Stadt selber bezieht.

Fazit:
Eine DVD die durch ihre Informationen beeindruckt. Die virtuellen Fahrten durch die Gebäude vermitteln einem den Eindruck eines Besuches vor Ort und einer Reise durch die Geschichte. Die Informationen sind unverfälscht in Bild und Ton wiedergegeben.

Ein sehr gutes Medium für geschichtlich Interessierte und eine Bereicherungen für den Lateinunterricht, um historisches Verständnis zu wecken und Zusammenhänge zu erläutern.

Das Programm, einen Laptop unter dem Arm und jede Stadtrundfahrt ist informationsarm.
zu den Bewertungskriterien
Autor: Götz Salomon
Alle Rechte vorbehalten.
wir-in-berlin.de 28.06.07
betreut von Götz Salomon