Zur Romsage

Aeneas

Sohn des Anchises und der Aphrodite <lateinisch:   Venus>, troischer Held.

... Bei der Eroberung Troias zieht A. <Aeneas> mit seinem greisen Vater auf den Schultern aus der Stadt, ohne von den Griechen behelligt zu werden; die Stadtgötter nimmt er auf den Berg Ida mit. Auf dieser Flucht aus dem brennenden Troia verliert A. seine Gattin Kreusa, rettet aber seinen Sohn Ascanius (Iulus). Über Thrakien und Delos segelt er nach Italien. ... Ein Sturm vernichtet den Großteil der Schiffe und verschlägt den Helden nach Afrika, wo er von der Königin Dido, der Gründerin Karthagos, gastfreundlich aufgenommen wird. Dido liebt A. und will ihn für immer bei sich behalten. Den Helden jedoch führt das Schicksal in seine neue Heimat Italien. Er landet bei   Cumae (Kyme) und besucht mit der berühmten cumanischen   Sibylle die Unterwelt.

Sein weiterer Weg führt ihn nach Latium, wo ihm der König Latinus die Hand seiner Tochter Lavinia und den Platz zur Gründung einer neuen Stadt anbietet. A. muß einen schweren Kampf mit den Rutulern und ihrem König Turnus ausfechten, der sich ebenfalls um Lavinia bewirbt. Turnus fällt im Zweikampf. A. übernimmt als Nachfolger des inzwischen gestorbenen Latinus und Gatte der Lavinia die Herrschaft und gründet die Stadt Lavinium. Sein Sohn Iulus gründet Alba Longa, dessen Tochterstadt Rom werden sollte.

Die Römer sahen in A. nicht vornehmlich den Kriegshelden, sondern den Mann des Friedens. Durch seine vorbildliche Pflichterfüllung gegenüber den Göttern seiner Heimat und gegenüber dem greisen Vater war er zur Verkörperung der echt römischen Grundhaltungen der religio und der pietas gleichsam prädestiniert.

Daß Vergil in seinem Epos A. als den makellosen Helden und Göttersohn verherrlichte, erklärt sich im besonderen daraus, daß Kaiser Augustus - wie die Julier überhaupt seit dem 2. Jh. - ihn als Ahnherrn seines Hauses betrachtete. 

Münzdarstellung

Der unten abgebildete Denar  zeigt, wie der Hirte Faustulus (links), mit einem Arm auf einen Stab gestützt, die Wölfin, die Romulus und Remus säugt, entdeckt.

zurück auf "Stichwörter"/Texte und Infos vorige Seite nächste Seite