Projekt Buch

Papier schöpfen im Museum für Verkehr und Technik
&
Marmorieren

Im Museum für Verkehr und Technik hat uns Herr Schröder gezeigt, wie man früher Papier herstellte. Er hatte uns schon eine schöne weiße Pulpe aus Baumwolle hergestellt, wir mussten nur noch das Papierschöpfen erlernen.











Nach dem Schöpfen wird das Papier zwischen feuchte Filzmatten gelegt und gepresst. Anschließend wird es zum Trocknen aufgehängt.











Nach getaner Arbeit ....



Herr Schröder trocknet die Blätter für uns in einem alten Phototrockenapparat.

Dann durften wir sie mit nach Hause nehmen.

Um unsere Bücher schön einzubinden, haben wir im Klassenraum Papier marmoriert.












Sieht das nicht phantastisch aus???







Diejenigen, die ihr Buch fertig gebunden hatten, probierten sich noch in Hochdruckverfahren. Hier werden die Namen der „Linolschnitzer“ aus dem Linol herausgearbeitet