Projekt Entdeckungen

Das Projekt Entdeckungen war sehr spannend. Wie mutig die Seeleute doch waren! Sie segelten auf den Ozeanen, um neue Länder zu entdecken, obwohl viele noch dachten, dass die Erde eine Scheibe sei und am Rand der Scheibe die Hölle auf sie warte. Aber wie haben sie sich den Ureinwohnern der entdeckten Länder gegenüber verhalten? Mutig waren sie dort jedenfalls nicht!


Nein, die Erde ist doch keine Scheibe!


Könnt ihr alle gut sehen?


Wir sind die christlichen Eroberer und segeln über die Weltmeere und unser Gott beschützt uns.


Wir haben ein neues Land entdeckt. Es ist Indien. Ist es Indien???


Es ist gar nicht so leicht, eine Mannschaft für so eine gefährliche Reise anzuheuern.


Rollenspiel: Der Kapitänsucht Seeleute für eine Entdeckungsfahrt.


„Frau Wirtin, schenk uns Wein ein!“ (Keine Bange - ist nur Beerensaft!)


„Wer hat den Mut mit auf die Reise zu gehen?“


„Soll ich?“


„Das ist doch ganz schön gefährlich!? - Obwohl, - wenn du uns genug Geld gibst, Kapitän... .


Wie war das nochmal?


Lass uns´mal sehen.


Das stand doch hier irgendwo?


Die Goldschätze der Inka waren unermesslich groß. Wieviel waren sie wohl wert?


Die Inka haben wunderschönen Schmuck aus dem Gold gemacht.


Wie bitte? Diese Schnüre sollen eine Schrift sein? Sieht doch aus wie Schmuck, diese `Knotenschrift´der Inka.


Haben wir


nicht tolle


Plakate


hergestellt?


Hast du alles behalten?


Uns hat´s auch Spaß gemacht, Frau Vertes!