Fächer

Übersicht
 
Unser Gymnasium ist heute als 5-zügige Schule mit neusprachlichem und naturwissenschaftlichem Schwerpunkt konzipiert. Entsprechende Fachräume und eine gute Ausstattung mit Experimentiergeräten garantieren ein reichhaltiges Angebot in den naturwissenschaftlichen Fächern. Selbstverständlich verfügt das Siemens-Gymnasium über eine zeitgemäße Ausstattung mit informationstechnischen Geräten für die Informationstechnische Grundbildung und den Informatikunterricht, für den übrigen Fachunterricht und für die Internetnutzung!

In unsere 7. Klassen nehmen wir Schülerinnen und Schüler auf, die die Fremdsprachenfolge Englisch/Französisch gewählt haben. Sie legen bei uns nach 12 Schuljahren die Abiturprüfung ab.

Seit 1993 bietet unser Gymnasium im Rahmen eines Schulversuchs zur "Individualisierung des gymnasialen Bildungsganges" , beginnend ab Klasse 5 - nunmehr in zwei Parallelzügen - einen verkürzten Bildungsgang mit Englisch als erster und Französisch als zweiter Fremdsprache an, der bereits nach 11 Schuljahren zum Abitur führt. Das Modell geht davon aus, dass die Komprimierung des Unterrichtsstoffes in den Klassenstufen 5 bis 10 erfolgt, wobei technisch die 8. Klasse wegfällt und die gymnasiale Oberstufe unberührt bleibt.

Ab Klassenstufe 8 (Schnellläufer ab Klasse7) müssen alle Schüler ein Wahlpflichtfach belegen. Das Angebot unserer Schule zeichnet sich hier durch besondere Vielfalt aus: es kann gewählt werden zwischen

Latein, Spanisch, Mathematik, den drei Naturwissenschaften, Informatik (ab Klasse 10) und der Kombination Kunst/Musik. Latein wird angeboten bis zum Erwerb des Latinums (am Ende des 3. Semesters) bzw. bis zur Abiturprüfung, Spanisch als Grund- und Leistungsfach.

In der gymnasialen Oberstufe wählen die Schüler nach bestimmten Vorgaben ihre zu belegenden Fächer aus dem Angebot der Schule aus. Wir bieten zur Zeit folgende Leistungsfächer an: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Geschichte, Erdkunde, Musik, Kunst und Sport an. Mit Beginn der Oberstufe werden Philosophie und Darstellendes Spiel als weitere neue Fächer angeboten. Um Informatik als Abiturfach wählen zu können, ist eine Belegung des Fachs im Wahlpflichtfach der Klasse 10 Voraussetzung, im Darstellenden Spiel der erfolgreiche Besuch einer Arbeitsgemeinschaft.

Das umfangreiche Regelangebot unseres Gymnasiums wird ergänzt durch ein Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag.



 

Pfeil

verantw.: J. Frank